"Ein historischer Schritt"

Ein historischer Schritt Die Spitzengremien von GDBA und TRANSNET haben die Weichen für die Gründung einer neuen Gewerkschaft gestellt. Der Bundeshauptvorstand der Verkehrsgewerkschaft GDBA und der TRANSNET-Beirat billigten in einer gemeinsamen Sitzung, am Dienstag, den 12. Oktober in Fulda, den Entwurf einer neuen Satzung und den Verschmelzungsvertrag. Der GDBA-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel sprach von einem historischen Schritt.

Damit können diese Dokumente den beiden Gewerkschaftstagen am 30. November zur endgültigen Beschlussfassung vorgelegt werden. Der Verschmelzungsvertrag regelt die Modalitäten zur Gründung einer neuen Gewerkschaft.

Beirat und Bundeshauptvorstand werden sich auch mit dem aktuellen Stand der Tarifrunden bei der Deutschen Bahn und mit den maßgeblichen Unternehmen des Schienenpersonen-Nahverkehrs befassen.


 

Seite weiterempfehlen Seite druckenSeite drucken