Umfrage zum Bedarfsplan Schiene: Mehrheit der Projekte „unstrittig“
Verbände im Bahnsektor sehen großen Ausbaubedarf

Anders als die bundesweite Aufregung um Stuttgart 21 vermuten lässt, haben sich die Mitgliedsverbände der Allianz pro Schiene in einer Umfrage zu den 58 Schienenneu- und Ausbauprojekten der Bundesregierung überraschend einhellig geäußert: Die Mehrzahl der Projekte bewerteten sie auf einer Positivliste als „unstrittig“. Die vollständige Meldung unter: www.allianz-pro-schiene.de

Seite weiterempfehlen Seite druckenSeite drucken