Wir stellen uns vor 

Wir – die gdba-jugend – sind die Jugendorganisation unserer Gewerkschaft. Wir organisieren junge Kolleginnen und Kollegen mit eigener Meinung. Konsequent und kritisch greifen wir die Interessen, Anliegen und Sorgen junger Menschen auf. Wir arbeiten auf allen Ebenen unserer Gewerkschaft aktiv mit und machen, wo notwendig, auch Druck auf Politik und Arbeitgeber. Bevormundung wird abgelehnt. Ansichten anderer werden respektiert.
 
Kurzporträt der gdba-jugend

Bei uns vertritt Jugend die Jugend. Junge Leute verstehen nun mal Gleichaltrige besser, und wir wollen unseren jugendlichen Weg gehen. Logo, dass die Jugendarbeit ehrenamtlich ist, aber nie vergebens. Unsere Veranstaltungen können sich sehen lassen und sind „von Kopf bis Fuß auf Jugend eingestellt, denn das ist unsere Welt ... und sonst gar nix!“

Der Arbeitskreis Jugend koordiniert die Jugendarbeit bundesweit. Sein Hauptsitz ist am Sitz der Gewerkschaft in Frankfurt am Main. Alle Mitstreiter des Arbeitskreises arbeiten ehrenamtlich und kennen die Probleme vor Ort. Sie vertreten eure Interessen gegenüber eurem Arbeitgeber und den Politikern.

Regionaljugendleitungen planen und organisieren für euch Seminare, Ausflüge oder setzen sich mit den Leitern eurer Betriebe/Dienstleistungszentren auseinander, wenn es Probleme gibt.

Die Ziele und Ideen der gdba-jugend orientieren sich stets neu an euren Interessen oder Problemen. Kritik oder Lob wird offen angebracht und beherzigt. Garantie dafür, dass die gdba-jugend aktiv bleibt!

Wo eine größere Anzahl junger Leute konzentriert ist (z. B. Ausbildungszentren), organisieren sich Ortsjugendgruppen. Deren Leitung kann vor Ort schnell auf Probleme reagieren, „dicke Hunde“ sofort weiterleiten oder Veranstaltungen im kleineren Rahmen (z. B. Klassenfete, „Jugend spricht!“) organisieren.

Big Point – Wir nehmen direkt Einfluss auf eure Arbeitsbedingungen! In allen Gremien der Verkehrsgewerkschaft GDBA sind wir stimmberechtigt vertreten!

gdba-jugend – die Interessenvertretung für dich!