Metronom Eisenbahngesellschaft mbH: Anschlussvereinbarung abgeschlossen

Zwischen der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH und der Deutschen Bahn AG wurde mit Wirkung vom 9. Dezember 2007 eine Anschlussvereinbarung zur Anerkennung von Fahrvergünstigungen abgeschlossen. Der Vertrag läuft bis zum 31. Dezember 2010. In den begünstigten Bereich wurden vier zusätzliche Streckenverbindungen aufgenommen.

Die Metronom erkennt von allen Fahrvergünstigungsberechtigten im Sinne der Fahrvergünstigungsregelungen (also auch Versorgungsempfängern und Rentnern) der DB AG die nachfolgenden Fahrkarten uneingeschränkt auf ihrem Streckennetz Bremen-Hamburg, Hamburg-Uelzen-Hannover, Hannover-Göttingen, Cuxhaven-Hamburg, Lüneburg-Hamburg, Tostedt-Hamburg an:

DB Firmenreisefahrscheine sowie die übertragbaren DB NetzCard hingegen werden auf den Strecken der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH nicht anerkannt.

Mitarbeiter der DB AG, deren DB JobTicket M Relationen innerhalb des oben genannten Streckennetzes der Metronom beinhaltet, können die Jahres-Zusatzkarte Metronom nach Zahlung eines Fahrgeldes in Höhe von 15 Prozent des tariflichen Beförderungsentgeltes des Jahres-Abo-Preises auf das Konto: 270678 Bankleitzahl: 25750001 (Sparkasse Celle) Verwendungszweck: "Jobticket ME" bei Ihrem regionalen Service Center Personal, Personalbetreuung bestellen.

Weitere Informationen finden Mitglieder der Verkehrsgewerkschaft GDBA im GDBA-Intranet (unter Soziales – Fahrvergünstigungen – Allgemeines):

Seite weiterempfehlen Seite druckenSeite drucken